07.11.2018 Das Whistleblower-Leak

Hat nur indirekt mit IT zu tun, ist aber auch interessant: https://www.golem.de/news/geheimdienstkontrolle-maassens-rede-wurde-von-whistleblower-geleakt-1811-137525.html Gefährlich ist das für Journalisten aber noch immer: https://www.heise.de/newsticker/meldung/FBI-Erneut-Whistleblower-nach-Leak-an-The-Intercept-festgenommen-4008690.html            

31.10.2018 Gehirn-Hacking

Hier geht es nicht um Science-Fiction, sondern um ernst zu nehmende Überlegungen zur Entwicklung von neuen Technologien und deren Risiken: https://www.zdnet.de/88345883/gehirn-hacking-kaspersky-sieht-drohende-gefahr/ https://securelist.com/hackers-attacking-your-memories/88285/              

16.10.2018 Behörden manipulieren Bericht zur Gesichtserkennung

Das Thema Gesichtserkennung wird allgemein viel zu wenig beachtet. Dabei tun die Behörden alles, um die Technologie flächendeckend durchzusetzen, auch wenn sie im Moment noch nicht zuverlässig ist. https://www.heise.de/newsticker/meldung/CCC-Bundespolizei-hat-Bericht-zur-Gesichtserkennung-absichtlich-geschoent-4191216.html http://www.spiegel.de/netzwelt/web/amazons-gesichtserkennung-macht-us-politiker-zu-verdaechtigen-a-1220492.html “Sie sehen aus, als könnten Sie Vitamine brauchen”: http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/apotheke-bayer-testet-gesichtserkennung-von-kunden-a-1180126.html            

04.10.2018 Schraube locker!?

Dass unsere Wegwerfgesellschaft eine ökologische, volkswirtschaftliche und soziale Katastrophe ist, dürfte sich inzwischen herumgesprochen haben. Vor nicht allzu langer Zeit war es ja noch ganz normal, dass man seinen (Röhren-)Fernseher zu Werkstatt schleppt und wenigstens erst einmal nachsehen lässt, ob sich eine Reparatur noch lohnt. Inzwischen sind auch die letzten Läden dieser Art sang- und […]

26.09.2018 Der Zauberwürfel kann jetzt zaubern

Heise online berichtet uns heute von einem “Self solving Rubik’s cube”. Das ist schon eine tolle Sache, wenn man keine Menschen mehr braucht, insbesondere für so lebensnotwendige Ding, wie das Sortieren der Farben auf einem Spielzeug. Aber halt: wozu wurde das Ding einst erfunden? Sollte es uns nicht unterhalten und richtig Spaß machen, das Rätsel […]

01.09.2018 +++ Wir trauern um Arthur Wonner +++

Liebe Geschäftspartner, liebe Freundinnen und Freunde, am Montag, den 27. August 2018 ist unser langjähriger Mitarbeiter, Herr Arthur Wonner, nach kurzer Krankheit überraschend und viel zu früh, im Alter von nur 46 Jahren, verstorben. Dies ist nicht nur ein herber Verlust für das EDICENTER, sondern insbesondere ein persönlicher für uns alle, für seine Kolleginnen und […]

16.08.2018 11.000 Euro auf der Mobilfunkrechnung

“Willkommen an Bord! Bitte beachten Sie: Bei Gesprächen, SMS und Datennutzung in Flugzeugen und auf See entstehen abweichende Kosten zu Ihrer aktuellen Roaming-Option. Die Abrechnung unterliegt keiner automatischen Kostenbegrenzungsfunktion.” Roaming auf See kann teuer werden. Das gilt nicht nur für Kreuzfahrten, sondern auch für ganz normale Fährverbindungen. Also Vorsicht, wenn sich das Schiff von der […]

01.08.2018 Waffen aus dem eigenen 3D-Drucker

In den USA entfaltet sich eine bizarre (juristische) Diskussion um die hausgemachte Herstellung von 3D-Waffen: Ist der 2. Verfassungszusatz aus dem Jahre 1791 (!) auf digitale Baupläne anwendbar? “… the right of the people to keep and bear Arms, shall not be infringed.” Nun wird tatsächlich darüber diskutiert, ob ein digitaler Waffen-Bauplan für 3D-Drucker unter […]

18.07.2018 Elvis lebt, Elwis ist tot

Lidl stoppt SAP-Projekt nach Investition von einer halben Milliarde – und will nun doch seine “alte” Warenwirtschaft weiterentwickeln. Das ist sicher eine gute Entscheidung, auch wenn sie rund 500 Millionen zu spät kommt:     https://www.heise.de/newsticker/meldung/Elwis-ist-tot-Lidl-stoppt-millionenschweres-Projekt-mit-SAP-4111245.html                

11.07.2018 Auch Nerds haben ein Recht auf Gesundheit

… und manche von ihnen nehmen ihr Recht sogar wahr: Gesundheit im EDICENTER     >> und hier geht’s zum Vitaltreff in Neusäß          

27.06.2018 Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und die Fotografie

Nicht ohne Grund gibt es Befürchtungen, die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) werde das Anfertigen (nicht erst das Veröffentlichen!) von Fotos zum Zwecke des Journalismus und der Kunst massiv beeinträchtigen. Das OLG Köln verneint dies nun im Kern, setzt dem Datenschutz hier also zugunsten der Meinungs- und Kunstfreiheit gewisse Grenzen: https://www.heise.de/newsticker/meldung/DSGVO-und-Fotografie-OLG-Koeln-schafft-etwas-Klarheit-4092556.html Das lässt hoffen, ist aber sicher noch nicht das […]